Menu
        

Qm handbuch Muster kostenlos ambulante pflege

Posted on 01 Aug 2020
By rb_admin

Der Leitfaden zur Infektionsprävention für ambulante Einstellungen und seine begleitende Checkliste (Anhang A) wurden aktualisiert, um mit dem Ambulanten Einstellungskontroll-Bewertungstool (verfügbar unter: www.cdc.gov/hai/prevent/infection-control-assessment-tools.html) konsistent zu sein, das entwickelt wurde, um Gesundheitsabteilungen zu unterstützen. Die gleichen Infektionspräventionselemente sind sowohl in der Checkliste als auch in der Bewertungsfunktion enthalten, jedoch unterscheiden sich die demografischen Abschnitte der Einrichtung geringfügig. Die Dokumente auf der Seite sind für alle bestimmt, die Informationen über allgemeine Infektionspräventionsmaßnahmen in ambulanten (ambulanten) Einstellungen benötigen. Wir sind eine Gruppe von Anbietern geriatrischer Pflege, Technologen, Gesundheitsökonomen, Datenwissenschaftlern und Compliance-Experten aus der Branche, die daran gearbeitet haben, die Lücke zwischen Technologie und komplexer Gesundheitsversorgung zu überbrücken. Identifizieren Sie Trends im Risiko der Patientenschwäche und warnen Sie vor Veränderungen des Zustands. Generieren Sie umfassende Pflegepläne mit unserem einfach zu bedienenden intelligenten Bewertungstool, das für jede Einstellung optimiert ist. Das folgende Dokument enthält eine zusammenfassende Anleitung zu Infektionspräventionsempfehlungen für ambulante (ambulante) Einstellungen. Die in diesem Dokument enthaltenen Empfehlungen sind nicht neu, sondern spiegeln die bestehenden evidenzbasierten Leitlinien wider, die von den Centers for Disease Control and Prevention und dem Healthcare Infection Control Practices Advisory Committee erstellt wurden. Dieser zusammenfassende Leitfaden basiert in erster Linie auf Elementen der Standard-Vorsichtsmaßnahmen und stellt die minimalen Erwartungen an die Infektionsprävention für eine sichere Versorgung in ambulanten Pflegeeinrichtungen dar. Die Leser werden dringend gebeten, die vollständigen Leitlinien für zusätzliche Hintergründe, Gründe und Beweise für jede Empfehlung zu konsultieren.

Alle Richtlinien sind verfügbar unter: Guidelines and Recommendations THCIC wurde 1995 von der 74. Texas Legislature erstellt. THCIC hat die Verantwortung, Daten zu sammeln und über die Aktivitäten im Gesundheitswesen in Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen, die in Texas tätig sind, zu berichten. Ziel ist es, Informationen bereitzustellen, die es den Verbrauchern ermöglichen, sich auf die Kosten und die Qualität der Gesundheitsversorgung in Texas auszuwirken. Verbraucherberichte und statistische Informationen zu Krankenhausqualität, pädiatrische Qualität, vermeidbare Krankenhausaufenthalte, Nutzung und andere ausgewählte Themen. Die von der Agentur für Gesundheitsforschung und -qualität (AHRQ) ermittelten Indikatoren für die Qualität von Krankenhäusern sind auf Texas Health Data verfügbar. Informationen über stationäre und ambulante Entlassungen aus texanischen Krankenhäusern, einschließlich Patienten- und Einrichtungsmerkmale, Diagnosen, Verfahren und Gebühren. Ausgewählte Themen sind über die Abfragetools verfügbar, und vollständige Datendateien können für die Originalrecherche bestellt werden. Unsere klinischen Tools verbessern die Qualität der Patientenversorgung und -ergebnisse, indem sie eine risikobasierte Risikoplanung in Echtzeit anbieten. Die Tools von Patient Pattern fügen sich nahtlos in Ihren bestehenden Workflow ein, indem sie mit mehreren gängigen Softwareanbietern oder durch unsere einfach zu bedienende Webanwendung integriert werden.